Web-Links

Links gibt es so massenhaft, daß die Auswahl der guten schwerfällt. Auf dieser Seite sind deshalb nur einige wenige aufgeführt und beschrieben, die für Musiker/Innen und Chorsänger/Innen in einem Verein nützlich und amüsant sind, oder die uns bei der Erstellung der Website geholfen haben. Die Auswahl ist noch sehr subjektiv, aber bekanntlich ist ja jede Website stets und immer "under construction"...

Musik

Musikerwitze
Homepage von einem gewissen Tobias Lohner, mit einer enzyklopädischen Zusammenstellung von Musikerwitzen. Sortiert nach Instrument bzw. Stimme. eine wahre Fundgrube. Leider teilweise mit lästigen Pop-ups.
http://www.musikerwitze.org/

Alles rund um die Musik
Östereichische Site rund um Musik mit vielen Links , Shareware, Freeware, MP3 Download, Musiksuche, Fachwortlexikon der Musik, Musiklehre Online...
http://www.musica.at/

Allgemeine Notenkunde und Musiklehre
Österreichiche Site mit einer kompletten und gut verständlichen Erklärung der allgeinen Notenkunde. Insbesondere das Kapitel Notenschrift eignet sich prima als Einführung für Leute, die gern singen, aber kein eigenes Instrument erlernt haben. Außerdem gibt es ein umfangreiches Fachwortlexikon für alle, die sich auf der Cocktail-Party nach der nächsten Opernpremiere im Backstage-Bereich durchbluffen wollen.
http://www.musiklehre.at/

Kleine Musiktheorielehre für Anfänger und Fortgeschrittene
Sehr ausführliche Seite eines deutschen Chores mit vielen Notenbeispielen. Richtet sich m.E. aber mehr an Instrumentalisten, trotzdem: sehr zu empfehlen. Ein weiterer Vorteil: Die gesamte Musiklehre steht auf einer einzigen - ziemlich riesigen - Internetseite. Zwar dauert es mit dem Laden eine Weile, aber dafür könnt Ihr Euch diese Seite auf Eure Festplatte speichern, und dann in aller Ruhe ohne Verbindungsgebühren durchlesen.
http://quartettverein-villmar.de/Notenlehre.htm

www.musicanet.org
Soll angeblich die weltgrößte Chormusik-Datenbank sein mit 136.000 Einträgen. Gesucht werden kann nach Komponist, Arrangeur, Verleger, Titel, Genre, Form, Schwierigkeitsgrad, Chortyp, Sprache, Jahrhundert, Instrumentalstimmen uvm.
http://www.musicanet.org

Verschiedene Verlage als Quellen für Noten
http://www.tonos-online.de
http://www.iris-musikverlag.de
http://www.advancemusic.com
http://www.fidula.de
http://www.musica.de
http://www.mg-music.com

...zurück zur Startseite

Chor

Partituren (Public Domain)
The Choral Public Domain Library. Riesige Online Bibliothek mit kostenlosen Chorpartituren aus allen Epochen. Hervorragende Recherchemöglichkeiten und - meiner Meindung nach - exzellente Chorsätze. Die Seite ist englischsprachig, die Musik aber international, ich meine sogar, einen deutschsprachigen Schwerpunkt bei den Partituren zu erkennen. Die Noten sind im PDF-Format, und häufig nochmals im Quelltext des jeweiligen Satzprogramms. So etwas nenne ich Idealismus.
http://www.cpdl.org/

Chorszene im Internet
Portal für Chormusik und Chöre im Internet, gut sortiert nach Themen und Links.
http://www.chorszene.de/

Internationale Datenbank für Chormusik
Musikbibliothek für Chormusik. Richtet sich vor allem an Chorleiter. Der Deutsche Sängerbund ist ebenfalls Mitglied. Interessant ist die sehr umfangreiche und gut sortierte Linkseite.
http://www.musicanet.org/

IICC - 1.Internationales Internet Chor Konzert
Sehr interessantes Internetprojekt: Unzählige Chöre aus aller Welt stellen ein Bild von sich und Hörproben Ihres Repertoires auf dem Internet zum Abhören (als Real-Player Dateien) zur Verfügung. Die Chöre können nach Erdteilen und Ländern angeschaut und angehört werden. Ganz besonders gefällt mir die Vielfalt und die Spannweite der Chöre: Von "blutigen" Anfängern bis hin zu den absoluten Top-Profis gibt es hier alles nebeneinander.
http://www.alsfelder-ratssaenger.de

...zurück zur Startseite

Vereine & Verbände

Stadtjugendring Herrenberg
Der Stadtjugendring Herrenberg e.V. ist die Dachorganisation der in der Kinder- und Jugendarbeit aktiven Vereine, Verbände, Initiativen und Organisationen in Herrenberg und der Teilorten.
http://www.sjr-hbg.de

Gospelchor "Entre ciel et terre" de Tarare
Neue - wie ich finde prima gestaltete - Homepage unseres französischen Partnerchors, mit einer Einführung in die Gospelmusik. Ganz besonders Klasse finde ich das Logo im "Ethno"-Stil, und die neue, professionelle Flash-Seite mit Hörbeispielen, die uns vor Neid erblassen lassen müssen.
http://ademauge.free.fr/ - Normale Seite ohne Plug-ins
http://www.lordyoyo.com/entreciel/ - Professionelle Flash-animierte Seite.

Deutscher Sängerbund
Dachorganisation für Gesangvereine. Bietet allerlei organisatorische und musikalische Ünterstützung an. Wir sind auch Mitglied. Die Homepage ist für Nicht-Funktionäre aber uninteressant.
http://www.deutscher-chorverband.de/

Schwäbischer Sängerbund
Ebenfalls eine Dachorganisation für Gesangvereine, bei der wir ebenfalls mit dabei sind. Der Sängerbund ist in sog. "Gaue" aufgeteilt (was allerdings nicht heißt, daß die Funktionäre im Bärenfell rumrennen und sich auf indogermanisch unterhalten). Die Homepage ist ansonsten vollkommen langweilig.
http://www.s-chorverband.de/

Chorverband Otto Elben
Die Dachorganisation der Chöre aus der Region ist der Chorverband Otto Elben. Wir sind Mitglied und unser Günther ist dort als Beisitzer im Vorstand tätig..
http://www.chorverband-otto-elben.de/

...zurück zur Startseite

Web-Gestaltung

The World Wide Web Consortium
Gralshüter von HTML, CSS usw. Hier finden sich die jeweils aktuellen offiziellen "Handbücher" für alles, was mit dem Inhalt von Webseiten zu tun hat, mit Kursen fürs Selbstudium. Und das alles kostenlos. Mehr Web braucht kein Mensch. Leider überwiegend auf englisch, teilweise gibt's deutsche Übersetzungen von einzelnen Dokumenten.
http://www.w3.org/

SELFHTML aktuell
Deutsche Portalseite zu SELFHTML, dem Web-Projekt von Stefan Münz (der Mensch ist angeblich gelernter Philosoph) mit der wohl umfangreichsten, besten un zudem kostenlosen deutschen Dokumentation rund um die Erstellung von Web-Seiten. Wer sich hier einliest und sich etwas Zeit für die vielen Links nimmt, wird automatisch zum Web-Priester.
http://www.teamone.de/selfaktuell/

Ulli Meybohms HTML-Editor Phase5
Hervorragender deutscher HTML-Editor für Programmierer (MS-Windows). Läßt keine Wünsche offen. Mit interner Internet-Explorer Vorschau (über OCX). Und das Beste: Er ist Freeware und kostet nichts.
http://www.meybohm.de

RichInStyle
Anleitung für CSS-Style Sheets und - ganz wichtig, und hochinteressant - aktuelle Buglist (Fehleraufstellung) der verschiedenen Browser. Zum Beispiel hat allein Netscape 4 250 (!) bekannte CSS-Fehler. Leider nur auf Englisch.
http://www.richinstyle.com/

Style-Assistant
Deutsches Freeware (kostenlos) Programm für die Erstellung von sog. Style Sheets (CSS). Leider nur CSS Level 1. Dafür aber klein und kostenlos. Zum Lernern von CSS prima geeignet.
http://www.styleassistant.de/

Die Goldenen Regeln für schlechtes HTML
Amüsante Zusammenstellung aller möglichen Unsitten und Fehler, die einem beim Basteln von Webseiten passieren können, hat so etwas wie "Kultstatus" erreicht.
http://www.karzauninkat.com/Goldhtml/

Ghostscript
Kostenlose Tools zum Erstellen und Ansehen Postscript-basierender Dokumente, insbesondere PDF. Englisch-sprachige Seite. GNU-Lizenz, d.h. auch der Quellcode ist öffentlich zugänglich. Mit diesen Programmen kann jeder eigene PDF's erstellen, ohne teure Software (Acrobat) kaufen zu müssen, und zwar von jedem druckbaren Dokument. Und so funktioniert's unter Windows: Als erstes einen Postscript-Druckertreiber installieren (z.B. "Linotronic 300"), und als Anschluß "FILE" für Druckumleitung in eine Datei einstellen. Als zweites das gewünschte Dokument mit diesem Druckertreiber in eine Datei drucken (*.prn). Als Drittes jetzt diese *prn datei in GSView öffnen, und als PDF konvertieren. Voilà, funktioniert übrigens auch prima mit Capella-Partituren, udn sogar mit eingescannten Dokumenten.
http://www.cs.wisc.edu/~ghost/

...zurück zur Startseite

Mitglieder im Web

Beim Herumstöbern in diversen Suchmaschinen und über Mundpropaganda habe ich erfahren, daß schon ein paar Vereinsmitglieder mit eigenen Seiten im Internet sind. Diese Seiten haben natürlich überhaupt nichts mit dem Verein zu tun, ich finde sie aber trotzdem ganz interessant, und deswegen will ich Sie Euch nicht vorenthalten. Wer noch andere Seiten von Mitgliedern kennt, oder in dieser Form nicht hier aufgeführt werden will, soll sich bitte bei mir melden.

Barbara Will und Jean Marie
Die Internet Seite von Barbara Will und ihrem Mann Jean-Marie. Barbara singt bei den Voices im Alt, ist unsere Geschäftsstellenleiterin und Vize-Dirigentin. Auf der Homepage findet Ihr viele tolle, nahezu professionelle Bilder von den beiden Hobbyfotografen - vor allem auch von der Vielzahl ihrer Aktivitäten mit dem Liederkranz.
http://www.jmwill.de/

Wolfgang Möllerke
Wolfgang Möllerke sing bei den Voices ltd. im Bass 1. Seiner Seite merkt man - bis auf die URL - gar nicht an, daß sie von ihm ist, so professionell hat er sie gestaltet. Er is der Webmaster des Tennisclubs Gäufelden, und auf seiner Seite erfahren wir alles über seine sportliche Leidenschaft und über seinen Verein.
http://www.moellerke.de/

Günther Bsonek
Günther Bsonek singt bei den Voices ltd. im Bass 2, also ganz unten. Im Verein steht er als Vorstandssprecher aber ganz oben. Hmm, irgendwie keine wirklich griffige Beschreibung für den Mann. Aaalso: Günther ist sozusagen der "Vorstand für Alles", privat ein super Typ, und im Chor ein klasse Sänger. Verheiratet isser aber auch schon, Mädels. Beruflich ist Günther als Versicherungskaufmann selbständig, worüber seine Homepage Aufschluß gibt.
http://www.bsonek.de/

Jens Mönig
Jens Mönig war lange Zeit der Webmaster dieser Seiten und hat aus Zeitgründen diesen Job anno 2004 weitergegeben. Bei Konzerten der Voices könnte euch Jens aber manchmal noch am E-Bass über den Weg laufen. Seine eigene Seite hat aber nur berufliche Funktionen und ist ansonsten völlig uninteressant (wenn ihr nicht gerade einen Anwalt braucht).
http://www.moenig.org/

...zurück zur Startseite